Akkord - Infos zum Akkord

facebook
seittest
INFORMATIONEN Trage Dich hier ein und Du bekommst immer die neusten Informationen zum E Bass lernen:

Vorname:

E-Mail-Adresse:



Partner:

Designer Lampen
hääpuku




Akkord - E Bass Lexikon


  • Akkord: Erklingen gleichzeitig 3 oder mehrere Töne, nennt man dies einen Akkord. Erklingen sie nacheinander, ist dies ein Arpeggio. Das meistverwendete Intervall im Akkordaufbau ist die Terz. Akkorde können auch mit anderen Intervallen gebildet werden Bei einem Dreiklang werden die drei erklingenden Töne in Terzen übereinander geschichtet. Der tiefste Ton dabei ist der Grundton des Akkordes, nach dem der Akkord benannt wird. So erhälst du die Grundstellung eines Akkordes. Da es große und kleine Terzen gibt erhalten wir verschiedene Charaktere von Dreiklängen.
    Es ergeben sich 4 Grundformen:
    große Terz + kleine Terz: Durdreiklang
    kleine Terz + große Terz: Molldreiklang
    große Terz + große Terz: übermäßiger Dreiklang
    kleine Terz + kleine Terz: verminderter Dreiklang

    In der Rockmusik werden Zweiklänge in Form eines Powerchords, also nur Grundton und Quinte ohne die Terz, angewandt.

  • Online Bass lernen